Bewegung ist gesund

Sie bestimmen, wo`s langgeht

Wenn Sie eine große Festplatte besitzen und sich auf Ihrem Computer schon viele Dateien angesammelt haben, wird es immer wichtiger, sich zurechtzufinden und rasch an die gewünschte Stelle zu kommen. Windows bietet dazu viele nützliche Hilfen an.


Sinnvoll Navigieren

Der Arbeitsplatz bzw. Windows Explorer bietet mehr Möglichkeiten, als allgemein bekannt. Probieren Sie diese unbedingt aus.


Navigation mit der Symbolleiste

Vor und Zurück Diese Pfeile sind einfach in der Bedienung und gleichzeitig effizient.
Nach Oben Der grüne Pfeil weist nach oben und bringt Sie zum übergeordneten Ordner. Wenn Sie mehrmals klicken, kommen Sie wieder an den Ausgangspunkt Ihrer "Reise". Nützlich, wenn man sich im Dateisystem verlaufen hat.
Ordner Das Symbol "Ordner" blendet am linken Rand anstelle der Aufgabenleiste die Ordnerstruktur Ihres Computers ein. Klicken Sie noch einmal auf das Symbol, erscheint wieder die Aufgabenleiste. Sie können also je nach Bedarf hin- und herschalten.
Suchen Das Symbol "Suchen" blendet am linken Rand anstelle der Aufgabenleiste den Suchdialog von Windows ein. Damit können Sie nach Dateien auf Ihrem Computer suchen. Klicken Sie noch einmal auf das Symbol, erscheint wieder die Aufgabenleiste.

Mit dem Aufgabenbereich arbeiten

Haben Sie Sie sich dieses Windows Werkzeug schon näher angesehen? Es ist sehr praktisch.

1. Zugriff auf wichtige Dateibefehle wie kopieren, verschieben, löschen, drucken, als E-Mail verschicken usw. Markieren Sie zuerst eine oder mehrere Dateien. Anschließend wählen Sie aus der Liste den passenden Befehl aus. Bitte hier nur ein mal klicken.

2. Andere Orte. Die Bezeichnung mag seltsam erscheinen, hat aber ihren Sinn. Windows merkt sich die zuletzt besuchten Ordner und zeigt diese sowie andere Wichtige Speicherorte hier ständig an. Für einen schnelleren Überblick sehr gut geeignet. Auch hier nur ein mal klicken.

3. Details. Klicken Sie auf eine Datei, bekommen Sie in diesem Bereich Detailinformationen über das angeklickte Objekt. Da sehen Sie dann, um welchen Dateityp es sich handelt, die Dateigröße usw.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken